News

Der Energiemarkt verändert sich rasant. Wer permanent informiert ist, kann von positiven Entwicklungen im Markt profitieren. Unser enPORTAL Team steht täglich mit Energieeinkäufern und zahlreichen Versorgern in Kontakt. Wir wissen, was beide Seiten beschäftigt. Dieses Branchenwissen möchten wir teilen und weitergeben. Warum? Weil uns Transparenz wichtig ist.

Nachhaltigkeit: enPORTAL engagiert sich bei BeeNoble

enPORTAL engagiert sich seit letztem Jahr im Bereich Artenvielfalt und Insektenschutz bei der digitalen Plattform „BeeNoble“, die der enPORTAL Geschäftsführer Clemens Graf von Wedel 2019 in Zusammenarbeit mit IT-Entwicklern, Landwirten, Unternehmern und Journalisten ins Leben gerufen hat. Das digitale Know-how rund um die Erstellung von enPORTAL hat Clemens Graf von Wedel mit weiteren Ehrenamtlichen dazu …

Nachhaltigkeit: enPORTAL engagiert sich bei BeeNoble Weiterlesen »

EEG-Umlage 2021/2022: enPORTAL veröffentlicht Infobroschüre für mittelständische Unternehmen

EEG-Umlage sinkt in den nächsten zwei Jahren um rund 11,5 Prozent Infobroschüre sorgt für Wissenstransfer und zeigt exemplarisch Stromkostenveränderungen für den Mittelstand Neue EEG-Werte im Onlineportal bei enPORTAL hinterlegt enPORTAL präsentiert eine neue Informationsbroschüre zur EEG-Umlage für 2021 und 2022, die sich an Energieeinkäufer von mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Kliniken, Dienstleistungen, Gewerbe …

EEG-Umlage 2021/2022: enPORTAL veröffentlicht Infobroschüre für mittelständische Unternehmen Weiterlesen »

EEG-Umlage für 2021 und 2022 verabschiedet. Aktuelle Werte bereits im enPORTAL hinterlegt

Mit der gestrigen Verabschiedung des neuen Konjunkturpakets hat die Bundesregierung die EEG-Umlage für 2021 und 2022 vorzeitig festgesetzt. Für 2021 können Unternehmen mit einer Ökostromumlage von 6,500 ct/kWh rechnen, für das Folgejahr 2022 reduziert sich der Wert auf 6,000 ct/kWh. Damit sinken die Kosten für die EEG-Umlage im Vergleich zu diesem Jahr um 3,8 Prozent …

EEG-Umlage für 2021 und 2022 verabschiedet. Aktuelle Werte bereits im enPORTAL hinterlegt Weiterlesen »

Online-Ausschreibungen boomen: enPORTAL verzeichnet bereits mehr als 400 durchgeführte Strom- und Gasausschreibungen im ersten Quartal

Die Corona-Pandemie sorgt für günstige Energiemarktpreise und eine nie dagewesene Flut an digitalen Energieausschreibungen Rekordzahl bei durchgeführten Online-Ausschreibungen für Strom und Gas über enPORTAL​ Der B2B-Online-Handelsplatz enPORTAL verzeichnet im ersten Quartal 2020 eine nie dagewesene Zahl von durchgeführten Online-Ausschreibungen für Strom und Gas. Über 400 digitale Ausschreibungen haben Energieeinkäufer aus nahezu allen Branchen im ersten …

Online-Ausschreibungen boomen: enPORTAL verzeichnet bereits mehr als 400 durchgeführte Strom- und Gasausschreibungen im ersten Quartal Weiterlesen »

enPORTAL empfiehlt Unternehmen: Signifikante Verbrauchsänderungen dem Energielieferanten mitteilen

Der B2B-Onlinehandelsplatz enPORTAL empfiehlt allen Unternehmen in Deutschland, die aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mit erheblichen Verbrauchsänderungen von Strom und Gas rechnen, diese Information dem Energielieferanten unverzüglich mitzuteilen. Gemeint sind signifikante Änderungen des Verbrauchs, die zum Beispiel aus verringerter oder erhöhter Produktion oder Auslastung resultieren. Energieeinkäufer sollten prüfen, ob eine vertragliche Mitteilungspflicht gegenüber ihrem Lieferanten vereinbart …

enPORTAL empfiehlt Unternehmen: Signifikante Verbrauchsänderungen dem Energielieferanten mitteilen Weiterlesen »

VOSS Automotive berichtet über Zusammenarbeit mit enPORTAL im Webinar

VOSS Automotive berichtet über Zusammenarbeit mit enPORTAL im Webinar Veröffentlicht am 10. März 2020 Digitale Energiebeschaffung und cloudbasiertes Energiedatenmanagement in der Praxis Das Unternehmen VOSS Automotive ist bei der Energiebeschaffung und beim Energiedatenmanagement auf vollständige Onlineprozesse umgestiegen. Über die Zusammenarbeit mit enPORTAL berichten Frank Kessler-Mielke (Maager Strategic Purchasing) und Martina Scholz (Buyer Indirect Material) exklusiv …

VOSS Automotive berichtet über Zusammenarbeit mit enPORTAL im Webinar Weiterlesen »

enPORTAL_Netzentgelt-Analyse_2020_Titelbild

Netzentgelt-Analyse 2020: enPORTAL präsentiert Kostenveränderung für Unternehmen

Hamburg, 15. Januar 2020. Der Portalbetreiber enPORTAL informiert mit seiner neuen „Netzentgelt-Analyse 2020“ über die Preisveränderungen, die sich durch die überwiegend gestiegenen Netzentgelte ergeben. Anhand von fünf Standorten wird exemplarisch ausgewertet, mit welchen Stromkosten energieintensive Unternehmen aus dem Mittelstand in diesem Jahr rechnen müssen. Die neue Infobroschüre bietet Energieeinkäufern sowie Entscheidern von mittelständischen Unternehmen gezieltes …

Netzentgelt-Analyse 2020: enPORTAL präsentiert Kostenveränderung für Unternehmen Weiterlesen »

Scroll to Top