Presse

EEG-Umlage 2021/2022: enPORTAL veröffentlicht Infobroschüre für mittelständische Unternehmen

EEG-Umlage sinkt in den nächsten zwei Jahren um rund 11,5 Prozent Infobroschüre sorgt für Wissenstransfer und zeigt exemplarisch Stromkostenveränderungen für den Mittelstand Neue EEG-Werte im Onlineportal bei enPORTAL hinterlegt enPORTAL präsentiert eine neue Informationsbroschüre zur EEG-Umlage für 2021 und 2022, die sich an Energieeinkäufer von mittelständischen Unternehmen aus den Bereichen Industrie, Handel, Kliniken, Dienstleistungen, Gewerbe …

EEG-Umlage 2021/2022: enPORTAL veröffentlicht Infobroschüre für mittelständische Unternehmen Weiterlesen »

EEG-Umlage für 2021 und 2022 verabschiedet. Aktuelle Werte bereits im enPORTAL hinterlegt

Mit der gestrigen Verabschiedung des neuen Konjunkturpakets hat die Bundesregierung die EEG-Umlage für 2021 und 2022 vorzeitig festgesetzt. Für 2021 können Unternehmen mit einer Ökostromumlage von 6,500 ct/kWh rechnen, für das Folgejahr 2022 reduziert sich der Wert auf 6,000 ct/kWh. Damit sinken die Kosten für die EEG-Umlage im Vergleich zu diesem Jahr um 3,8 Prozent …

EEG-Umlage für 2021 und 2022 verabschiedet. Aktuelle Werte bereits im enPORTAL hinterlegt Weiterlesen »

Online-Ausschreibungen boomen: enPORTAL verzeichnet bereits mehr als 400 durchgeführte Strom- und Gasausschreibungen im ersten Quartal

Die Corona-Pandemie sorgt für günstige Energiemarktpreise und eine nie dagewesene Flut an digitalen Energieausschreibungen Rekordzahl bei durchgeführten Online-Ausschreibungen für Strom und Gas über enPORTAL​ Der B2B-Online-Handelsplatz enPORTAL verzeichnet im ersten Quartal 2020 eine nie dagewesene Zahl von durchgeführten Online-Ausschreibungen für Strom und Gas. Über 400 digitale Ausschreibungen haben Energieeinkäufer aus nahezu allen Branchen im ersten …

Online-Ausschreibungen boomen: enPORTAL verzeichnet bereits mehr als 400 durchgeführte Strom- und Gasausschreibungen im ersten Quartal Weiterlesen »

enPORTAL empfiehlt Unternehmen: Signifikante Verbrauchsänderungen dem Energielieferanten mitteilen

Der B2B-Onlinehandelsplatz enPORTAL empfiehlt allen Unternehmen in Deutschland, die aufgrund der aktuellen Corona-Pandemie mit erheblichen Verbrauchsänderungen von Strom und Gas rechnen, diese Information dem Energielieferanten unverzüglich mitzuteilen. Gemeint sind signifikante Änderungen des Verbrauchs, die zum Beispiel aus verringerter oder erhöhter Produktion oder Auslastung resultieren. Energieeinkäufer sollten prüfen, ob eine vertragliche Mitteilungspflicht gegenüber ihrem Lieferanten vereinbart …

enPORTAL empfiehlt Unternehmen: Signifikante Verbrauchsänderungen dem Energielieferanten mitteilen Weiterlesen »

enPORTAL_Netzentgelt-Analyse_2020_Titelbild

Netzentgelt-Analyse 2020: enPORTAL präsentiert Kostenveränderung für Unternehmen

Hamburg, 15. Januar 2020. Der Portalbetreiber enPORTAL informiert mit seiner neuen „Netzentgelt-Analyse 2020“ über die Preisveränderungen, die sich durch die überwiegend gestiegenen Netzentgelte ergeben. Anhand von fünf Standorten wird exemplarisch ausgewertet, mit welchen Stromkosten energieintensive Unternehmen aus dem Mittelstand in diesem Jahr rechnen müssen. Die neue Infobroschüre bietet Energieeinkäufern sowie Entscheidern von mittelständischen Unternehmen gezieltes …

Netzentgelt-Analyse 2020: enPORTAL präsentiert Kostenveränderung für Unternehmen Weiterlesen »

enPORTAL_Grafik_Digitalisierung_Energiebeschaffung

Digitalisierung in der Energiebeschaffung: Diese zehn Arbeitsschritte haben sich für Einkäufer verändert

Die professionelle Energiebeschaffung sowie das Energiedatenmanagement haben sich im Zuge der Digitalisierung stark gewandelt. Was früher unmöglich schien oder nur mit viel Aufwand erledigt werden konnte, ist heute mit Cloud-Lösungen in stärkerer Eigenregie professionell möglich. enPORTAL, einer der führenden B2B-Portalbetreiber für den effizienten Energieeinkauf online, hat in einem Whitepaper zusammengefasst, welche Prozesse sich für Einkäufer …

Digitalisierung in der Energiebeschaffung: Diese zehn Arbeitsschritte haben sich für Einkäufer verändert Weiterlesen »

enPORTAL zeigt Vertriebserfolg von Energieversorgern im Großkundenbereich an

Neues Analysewerkzeug für Energieversorger: „enPORTAL Marktführer“ Repräsentative Daten zu Strom- und Gasangeboten in Echtzeit Topseller im B2B-Energiemarkt per Klick erkennen Hamburg, 15. Juli 2019. enPORTAL zählt zu den größten Online-Handelsplätzen für Strom und Gas im B2B-Bereich und verknüpft 620 Energieversorger aus ganz Deutschland mit rund 2.500 Kunden aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handel und dem …

enPORTAL zeigt Vertriebserfolg von Energieversorgern im Großkundenbereich an Weiterlesen »

enPORTAL wächst rasant und optimiert sein B2B-Onlineportal um neue Funktionen

Der Portalbetreiber erreicht rund 35 Prozent mehr Neukunden und ein betreutes Energievolumen von 16 Terawattstunden B2B-Onlineportal mit neuem Design und innovativer Struktur Neuer Service: Detaillierte Marktauswertungen für Lieferanten Hamburg, 28. März 2019. Der Portalbetreiber enPORTAL blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2018 mit einem enormen Wachstum zurück: Rund 35 Prozent mehr Neukunden aus verschiedenen Branchen, darunter …

enPORTAL wächst rasant und optimiert sein B2B-Onlineportal um neue Funktionen Weiterlesen »

Scroll to Top