Presseinformationen von enPORTAL

In diesem Bereich finden Sie alle Newsmeldungen von enPORTAL

________________________________________________________________________________________

01.02.2017

Netzentgelte 2017: Mehrkosten für Unternehmen

Netzentgelte 2017 Mehrkosten

 

Stark gestiegene Netzentgelte 2017 sorgen bei mittelständischen Gewerbe- und Industrieunternehmen erneut für höhere Stromausgaben. enPORTAL überträgt die aktuellen Entwicklungen im Energiemarkt auf das Profil energieintensiver Geschäftskunden und präsentiert eine Neuheit: Im B2B-Onlineportal ist per Klick zu sehen, welche Zusatzkosten je Abnahmestelle und insgesamt für das Unternehmen durch die Netzentgelte 2017 anfallen.

Zum Artikel

10.01.2017

10 Einflussfaktoren auf den Strompreis

10 Einflussfaktoren auf den Strompreis

 

Gewerbe- und Industriekunden müssen sich 2017 auf zusätzliche Stromkosten einstellen. Gründe sind gestiegene Netzentgelte, eine höhere EEG-Umlage sowie Preiserhöhungen vonseiten der Versorger. Für professionelle Energieeinkäufer gilt, die Ausgaben für Strom zu reduzieren und nach Einsparpotenzialen zu suchen. Welche Faktoren den Strompreis beeinflussen, hat der Portalbetreiber in 10 Punkten für Energieeinkäufer zusammengefasst.

Zum Artikel

14.10.2016

enPORTAL EEG-Kostenanalyse Mittelstand

EEG-Umlage_2017

 

Die Erhöhung der EEG-Umlage 2017 auf 6,880 Cent je Kilowattstunde führt bei energieintensiven Industrie- und Gewerbeunternehmen aus dem Mittelstand erneut zu höheren Stromausgaben. Wie viel Mehrkosten mittelständische Unternehmen im neuen Kalenderjahr zu zahlen haben, hat der Portalbetreiber enPORTAL in einer eigenen EEG-Kostenanalyse Mittelstand ermittelt und für idealtypische Kunden mit einem Verbrauch von 1, 5, 12 und 30 GWh ausgewertet.

Zum Artikel

06.09.2016

Energiekosten senken mit digitalem Lieferantenwechsel

Digitaler Lieferantenwechsel Strom und Gas

 

Gewerbliche Energieeinkäufer können ihre Lieferverträge bis zum 30. September fristgerecht kündigen und
einen günstigeren Strom- oder Gaslieferanten suchen. Hier profitieren Einkäufer, die den intensiven Wettbewerb im Energiemarkt und günstige Marktchancen nutzen. enPORTAL fasst zusammen, wie sich der Energieeinkauf durch digitale Prozesse verändert hat und erläutert die Vorteile für Industrie- und Gewerbekunden.

 

Zum Artikel

13.07.2016

enPORTAL reagiert auf erste Prognosen zur EEG-Umlage

EEG-Umlage Stromeinkauf

 

Energieintensive Unternehmen warten gespannt auf die neue EEG-Umlage, die am 15. Oktober 2016 verkündet wird. Bis zur Bekanntgabe der neuen EEG-Umlage hat enPORTAL eine neue Energiepreisprognose im Onlineportal eingestellt, die einen realistischen Anstieg kalkuliert. So können Industrie- und Gewerbekunden ihre Wirtschaftsplanung für zukünftige Stromkosten schneller und einfacher umsetzen.

Zum Artikel

05.07.2016

Lieferantenschnittstelle für Energieversorger

Lieferantenschnittstelle für Energieversorger

 

enPORTAL treibt die Digitalisierung im Energiemarkt voran und bietet eine weitere Innovation an: Mit der neuen Lieferantenschnittstelle kann der Großkunden-Vertrieb von Energieversorgungsunternehmen in Zukunft schneller und effizienter an gewerblichen Online-Ausschreibungen teilnehmen.

Zum Artikel

11.05.2016

Chancen der Digitalisierung für Energieeinkäufer

Chancen der Digitalisierung für den Energieeinkauf

 

Energieeinkäufer von Industrie- und Gewerbeunternehmen haben eines gemeinsam: Sie wünschen sich günstigere Strom- und Gaspreise und niedrigere Energiekosten. Dabei bietet die Digitalisierung im Energiemarkt sowie speziell eine vollständig onlinebasierte Strom- und Gasbeschaffung neue Chancen.

Zum Artikel

16.12.2015

Fünf gute Vorsätze für Energieeinkäufer

Fünf Vorsätze von enPORTAL für Energieeinkäufer, die sich lohnen

 

Pünktlich zum Jahresende blicken viele Energieeinkäufer auf ihre Ergebnisse zurück. Da die meisten den Strom- und Gaseinkauf für das Lieferjahr 2016 bereits abgeschlossen haben, stehen die aktuellen Börsenkurse sowie die Eindeckung für die Folgejahre auf dem Plan. enPORTAL hat fünf Vorsätze zusammengestellt.

Zum Artikel

25.11.2015

Gemeinden nutzen Cloud für elektronische Ausschreibung

enPORTAL VOL Kubus Kommunalberatung

 

Für rund 800 bayerische Kommunen wurden mit den Bekanntmachungen die Bündelausschreibungen für die Lieferung von Strom für 2017, 2018 und 2019 gestartet. Die Kommunen schreiben zum zweiten Mal mit der KUBUS Kommunalberatung über die Ausschreibungsplattform enPORTAL ihren Strombedarf aus.

Zum Artikel

28.10.2015

enPORTAL und energate erweitern Kooperation

enPORTAL und energate kooperieren für Energieversorger

 

Der Portalbetreiber für gewerbliche Online-Energiebeschaffung und energate erweitern ihre Kooperation und bieten einen zusätzlichen Mehrwert für Energieversorger an. Ab sofort werden täglich alle laufenden Online-Ausschreibungen auf www.energate-messenger.de dargestellt.

Zum Artikel