Energiebeschaffung online für Industrie, Handel & Dienstleistungen, Kliniken

Für die Nutzung unseres B2B-Onlineportals für die effiziente Strom- und Gasbeschaffung kalkulieren wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot. Nach Eingang Ihrer Anfrage meldet sich ein enPORTAL Mitarbeiter bei Ihnen.

Individuelles Angebot anfordern

Bitte rechnen Sie 5 plus 4.
Full Service enPORTAL für Energieeinkäufer

Zielgruppe

  • Energieintensive Unternehmen mit zahlreichen Standorten (Abnahmestellen)
  • Industrie, Handel & Dienstleistungen, Kliniken

Leistungsumfangfiles/enportal/img/Online-Energieeinkauf/werkzeuge_online_offline.jpg

  • Persönlicher Kundenbetreuer
  • Elektronische Ausschreibung
  • Vertragsschluss mit individueller Prüfung
  • Online-Marktplatz mit 620 Energieversorgern
  • Festpreis-Einkauf
  • Tranchen-Einkauf
  • Portfolio-Einkauf
  • Energiedatenmanagement (Verbrauch, Kosten, Verträge)
  • Börsenkurs-Alarm
  • Tägliche Energiepreisprognose
  • Benchmark
  • Automatische Lastgang-Aktualisierung
  • Individuelle Netzentgelte-Prüfung
  • Regelmäßige Marktnews

Vorteile

  • Arbeits- und Zeitersparnis durch effiziente Onlineprozesse
  • Breite Marktabfrage und Wettbewerb im Energiemarkt
  • Benachrichtigung bei günstigen Börsenpreisen
  • Kurze Bindefristen und minimale Risikoaufschläge vonseiten der Versorger
  • Übersichtliche Ablage aller Energiedaten in der Cloud
  • Kostenprognose für die eigene Einkaufsstrategie

Kosten

Jährliche, fest vereinbarte Jahresvergütung für die Nutzung des B2B-Onlineportals inkl. persönlicher Kundenbetreuung. Der Vertrag ist jährlich kündbar.
 
 
Vorteile für Industriekunden

Effizienter Energieeinkauf per Klick

Energieintensive Industriekunden aus dem Mittelstand können das Onlineportal von enPORTAL nutzen, um ihren Strom- und Gaseinkauf per Klick zu optimieren. Was früher mehrere Wochen an Arbeit und Zeit in Anspruch nahm, ist dank digitaler Prozesse in wenigen Stunden erledigt. Alle bekannten Einkaufsschritte sind online abgebildet und standardisiert worden, sodass sich die Zeit von der Ausschreibung bis zur Vergabe auf rund 2 Stunden reduziert. Mit minimalem Aufwand lassen sich bis zu 620 Energieversorger um ein Angebot bitten. Der automatische Bieterspiegel erlaubt einen sofortigen Preisvergleich aller Preisangebote für Industriestrom und Industriegas. Bei allen Schritten unterstützt ein persönlicher Kundenbetreuer, der Ihre Verbrauchssituation und alle Details rund um die Belieferung von Energie kennt.

Einfaches Energiedatenmanagement in der Cloud

Geschäftsführer oder Energieeinkäufer von Industrieunternehmen können mit enPORTAL alle Energiedaten in der Cloud hinterlegen und permanent von jedem Ort zu jeder Zeit darauf zugreifen. Auf einen Blick sind alle Abnahmestellen, alle historischen und aktuellen Verbräuche sowie die hinterlegten Kosten und Verträge sichtbar. Lastgänge werden automatisch von enPORTAL eingespielt. Um die Pflege und korrekte Darstellung der Daten kümmert sich ein persönlicher Kundenbetreuer. Für Sie als Industriekunde reduziert sich der Aufwand bei der Beschaffung von Industriestrom oder Industriegas auf ein Minimum. Alle Tabellen und Listen lassen sich bequem per Klick als Excel- oder PDF herunterladen, sollten Sie die Werte für eine Präsentation oder die interne Ablage benötigen.

Energiepreisprognose zeigt günstige Einkaufszeitpunkte

Mit unserem Börsenkurs-Alarm und der täglichen, individuellen Energiepreisprognose erfahren Energieeinkäufer von Industrieunternehmen sofort von günstigen Einkaufszeitpunkten, um Energiekosten zu sparen. Im Portal ist auf einen Blick erkennbar, welche Preise aktuell erzielt werden können. Die elektronische Ausschreibung für Ihre benötigten Energiemengen lässt sich per Klick starten. Innerhalb kürzester Zeit bieten Energieversorger mit und geben über das Portal ein Angebot ab. Es besteht die Möglichkeit, Verträge für Festpreis- oder Tranchen abzuschließen.

Vorteile für den Handel & Dienstleistungen

Digitales Energiedatenmanagement reduziert Aufwand

Handels- und Dienstleistungsunternehmen bestehen oft aus vielen einzelnen Filialen oder Standorten, die deutschlandweit verteilt sind. Geschäftsführer und Energieeinkäufer wünschen sich dabei einen Überblick über alle Verbräuche, Kosten und Verträge. Sie wollen wissen, wieviel Strom- oder Gaskosten je Filiale anfallen. Das hat enPORTAL erkannt und ein B2B-Onlineportal entwickelt, welches genau diesen Bedürfnissen nachkommt: In der Cloud-Lösung sind alle Energiedaten übersichtlich dargestellt - unabhängig davon, wie viele Filialen dahinterstehen. Der Zugriff erfolgt über die Website www.enportal.de. Nach dem Login sehen Handelskunden im passwortgeschützten Bereich alle Details zu den einzelnen Standorten, zum Verbrauch, den Kosten und Verträgen. Mit dem digitalen Energiedatenmanagement behalten Handelsunternehmen und Filialisten den Überblick rund um Strom und Gas.

Elektronische Ausschreibungen individuell gestalten

Filialisten schreiben ihre Abnahmestellen oft gebündelt aus, um Arbeit und Zeit zu sparen. Dabei ist der reine Energiepreis nicht von der Energieverbrauchsmenge abhängig, sondern von der jeweiligen Verbrauchsstruktur. Kurzum: Nicht die Menge bestimmt den Preis, sondern das individuelle Verbrauchsverhalten. Benötigt eine Filiale X beispielsweise nachts sehr viel Strom zur Kühlung von Produkten, ist es bei der anderen Filiale vielleicht genau umgekehrt der Fall. Diese unterschiedlichen Lastgänge werden von Energieversorgern unterschiedlich eingepreist. Bei unterschiedlichen Verbrauchsstrukturen empfiehlt es sich daher, einzelne Abnahmestellen auch einzeln auszuschreiben, um jeweils den besten Lieferanten für die jeweilige Verbrauchsstruktur zu finden. Umgekehrt gilt: Je ähnlicher sich Filialen im Verbrauch sind, desto sinnvoller ist es, diese Abnahmestellen in einem Los gemeinsam auszuschreiben. Das ist mit Excel-Tabellen oder offline mit einem hohen Organisationsaufwand verbunden. enPORTAL hat alle Einkaufsprozesse im Portal so gestaltet, dass jede einzelne Abnahmestelle oder Bündel ausgeschrieben werden können. In nur wenigen Stunden und mit minimalstem Aufwand für den Einkäufer ist die Energiebeschaffung online erledigt.

Vorteile für Kliniken und Krankenhäuser
enPORTAL Kliniken Krankenhäuser Energieeinkauf

Energieeinkauf in Krankenhäusern

Entscheider und Energieeinkäufer von Kliniken, Krankenhäuser, Altenheime oder von Instituten aus dem Gesundheitssektor können das B2B-Onlineportal von enPORTAL nutzen, um Strom und Gas effizient online zu beschaffen. Alle Verbrauchsdaten, Verträge und Kosten sind übersichtlich in einer Cloud aufgelistet. Es wird deutlich, welche Klinik welche Energiekosten verursacht und mit welchem Energieversorger jeweils Verträge bestehen. Die Verbrauchsmengen variieren dabei zwischen 5 Gigawattstunden bei kleineren Krankenhäusern bis hin zu 50 Gigawattstunden bei Unikliniken. Alle haben eines gemeinsam: Die Energiekosten machen in Kliniken einen erheblichen Teil der Gesamtkosten im Jahr aus. Daher gilt es, die Preise für Strom und Gas so gut wie möglich zu beschaffen.

Energiedatenmanagement per Klick

Für Geschäftsführer und Entscheider ist es wichtig, den Überblick über alle Energieverbräuche und Energiekosten zu haben. Elektronische Ausschreibungen können bei enPORTAL jederzeit gestartet werden, wenn die Kurse an der Börse günstig sind. Wann der richtige Zeitpunkt ist, zeigt der Börsenkurs-Alarm im Portal an, den enPORTAL Kunden individuell einstellen können. Fällt der Börsenkurs auf den Wunschwert, folgt eine Benachrichtigung. Die elektronische Ausschreibung kann anschließend sofort gestartet werden. Per Klick erfahren 570 Energieversorger von der Ausschreibung und können ihre Angebote über den Online-Marktplatz abgeben. Der Datenaustausch erfolgt im Onlineportal, gleichermaßen die Auswahl für den Wunschlieferanten. Im Bieterspiegel sehen Entscheider von Kliniken auf einen Blick, welcher Versorger das beste Preisangebot bietet. Per Klick werden die Energielieferverträge online geschlossen. Das spart Zeit und Aufwand. Was früher mehrere Wochen in Anspruch nahm, ist mit dem Onlineportal von enPORTAL in wenigen Stunden erledigt. Dabei entscheiden Klinikkunden weiterhin selbstständig, welchen Energieversorger sie beauftragen möchten.

Langjährige Expertise im Gesundheitssektor

enPORTAL betreut 11 Prozent aller Kliniken und Gesundheitseinrichtungen in Deutschland. Dazu zählen 200 Kliniken, 4 Universitätskliniken und zahlreiche Altenheime in Deutschland. Wir blicken auf eine langjährige Erfahrung im Gesundheitssektor zurück und sind mit den Anforderungen rund um Ausschreibungen im Klinikbereich vertraut.