Ihr direkter Einstieg in die digitale Welt der Energiebeschaffung

11.07.2024

enPORTAL präsentiert optimiertes digitales Energiepreis-Monitoring

enPORTAL_connect_Grafik_Digitales_Energiepreis-Monitoring
  • Permanente Beobachtung der Börsenpreise für Strom und Gas per Mausklick über die Energieplattform enPORTAL connect

  • Drei digitale Zielpreise erleichtern die tägliche Arbeit im Energieeinkauf

  • Automatische Benachrichtigung bei günstigen Marktchancen optimiert den Energieeinkauf

 

Die enPORTAL GmbH präsentiert mit ihrer Energieplattform enPORTAL connect ein optimiertes digitales Energiepreis-Monitoring: Ab sofort können Energieeinkäuferinnen und -einkäufer mit drei verschiedenen Zielpreis-Einstellungen die aktuell an den Energiebörsen gehandelten Energiepreise permanent beobachten. Neben den bisherigen Zielpreisen für Jahresprodukte können nun auch Quartalsprodukte festgelegt werden. Zusätzlich lassen sich abnahmestellenspezifische Zielpreise und Tranchenzielpreise einstellen. Mit dieser Anpassung wird auf die aktuellen Anforderungen des Energiemarktes reagiert. Die drei Zielpreiskonfigurationen bieten Unternehmen aus Industrie, Mittelstand und Gewerbe mehr Flexibilität und Sicherheit und erleichtern die Entscheidung für oder gegen eine Ausschreibung bzw. einen Einkauf.

 

 

Drei Zielpreiskonfigurationen erleichtern Entscheidungen beim Energieeinkauf

enPORTAL stellt auf seiner Energieplattform enPORTAL connect drei optimierte Zielpreiseinstellungen vor. Dabei handelt es sich um 1) den Börsenpreisalarm: Damit können eigene Ober- und Untergrenzen für einzelne Quartals- und Jahresprodukte festgelegt werden. Sobald diese unter- oder überschritten werden, erhalten Kunden eine Benachrichtigung per E-Mail. Einkäufer/-innen können daraufhin schnell entscheiden, ob sie eine Ausschreibung über den digitalen Energiemarktplatz von enPORTAL connect mit über 700 Energielieferanten starten wollen. Darüber hinaus gibt es 2) Abnahmestellenspezifische Zielpreise: Diese berücksichtigen neben den Schlusskursen des Vortages auch das individuelle Nutzungsverhalten der Kunden sowie die aktuellen Aufschläge der Energieversorger. Schließlich gibt es noch die 3) Tranchenzielpreise: Diese werden auf Grundlage der Schlusskurse vom Vortag berechnet und berücksichtigen die im Vertrag hinterlegten Vertragskomponenten.

 

„Unsere Mission ist es, den Einkäuferinnen und Einkäufer jederzeit die besten digitalen Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, damit sie ihre Arbeit effizient und sicher erledigen können. Mit der verbesserten Zielpreisfindung erleichtern wir die Entscheidung für eine Ausschreibung von Energie.“

Clemens Graf von Wedel, Inhaber und Geschäftsführer von enPORTAL.

 

 

Permanente Beobachtung der Strom- und Gasbörsen per Mausklick

Mit den drei verbesserten Zielpreis-Benachrichtigungen sind die Kundinnen und Kunden von enPORTAL connect bzw. alle Energieeinkäuferinnen und Energieeinkäufer aus Industrie, Handel, Mittelstand oder Gewerbe optimal gerüstet, um die Marktbeobachtung an den Strom- und Gasbörsen automatisch und permanent durchzuführen. Günstige Marktchancen können genutzt und Ausschreibungen in kürzester Zeit über die Plattform und den digitalen Marktplatz enPORTAL connect gestartet werden. „Nur wer permanent die Börsenpreise scannt, kann von günstigen Energiepreisen profitieren“, sagt Clemens Graf von Wedel. Nach der Festlegung der Zielpreise auf der Plattform werden die Kunden regelmäßig per E-Mail über deren Entwicklung informiert.

 

„Im Energiedatenmanagement ist eine individuelle und permanente Marktbeobachtung die Voraussetzung, um Energiekosten zu senken. Mit unseren optimierten Zielpreiseinstellungen tragen wir diesem Bedürfnis Rechnung und erleichtern diesen Arbeitsprozess.“

Clemens Graf von Wedel,Inhaber und Geschäftsführer von enPORTAL.

 

Gerne zeigen wir Ihnen unsere Zielpreis-Konfigurationen live auf der Energieplattform. Melden Sie sich einfach bei uns oder vereinbaren einen Termin –> Kontakt aufnehmen

Weitere Nachrichten

30. Mai 2024

Weg von Excel hin zu einer effizienten Energieplattform: BME-Webinar mit der Bauerfeind AG

Weg von Excel hin zu einer effizienten Energieplattform: Wie die Bauerfeind AG ihre Prozesse im Strom- + Gaseinkauf optimiert Nehmen Sie gerne an unserem kostenfreien Webinar teil!   Wie lässt sich der Energieeinkauf optimieren und welche Vorteile liefern Energieplattformen? Wie kommen Energieeinkäufer/-innen weg von starren Excel-Tabellen hin zu digitalen und automatisierten Prozessen rund um Einkauf […]

Weiterlesen
enPORTAL connect eLösungstage 2024

13. Mai 2024

Lernen Sie enPORTAL connect auf den eLösungstagen 2024 kennen

Treffen Sie unser Team auf den diesjährigen BME eLösungstagen Wir sind von Dienstag, 14. Mai 2024 bis Mittwoch, 15. Mai 2024 in Düsseldorf im Areal Böhler bei den diesjährigen BME eLösungstagen anzutreffen und freuen uns über den persönlichen Austausch mit Ihnen. Kommen Sie gerne mit uns ins Gespräch zu Themen rund um Ihren Energieeinkauf, Ihr […]

Weiterlesen
enPORTAL Update Steuern und Umlagen 2024

4. Januar 2024

Netzentgelte, Steuern und Umlagen für 2024 sind bei enPORTAL connect hinterlegt

Wirtschaftsplanung für Energiekosten ab sofort möglich Update: Erhöhung der § 19 StromNEV-Umlage und der BEHG-Zertifikate für 2024 Alle neuen Netzentgelte sowie alle Steuern, Umlagen und Abgaben sind für das Jahr 2024 auf der Energieplattform enPORTAL connect in der Kostenübersicht hinterlegt. Die enPORTAL connect Kunden aus den Bereichen Industrie, Gewerbe und Mittelstand sehen damit auf einen […]

Weiterlesen

Bleiben Sie mit uns in Verbindung und immer auf dem neuesten Stand

Pressekontakt enPORTAL

Sie wünschen Energietrends aus erster Hand? Melden Sie sich bei uns.

Wir liefern Ihnen gerne Informationen zu digitalen Trends, Herausforderungen und Lösungen rund um die Themen: Einkaufsstrategien, Energiedatenmanagement, Energiepreisprognosen, Energiemarktplatz, Energieeinkauf und Energieexpertise.

Pressekontakt enPORTAL

Justine Neumann

Unternehmenskommunikation

040 – 604 29 87-80

presse@enportal.de

Lassen Sie sich persönlich beraten!

Sie haben Fragen? Erfahren Sie mehr über uns und die Vorteile von enPORTAL connect im persönlichen Austausch.

Ihr Ansprechpartner

Norman Lübeck enPORTAL connect

Norman Lübeck

Digitales Vertriebsmanagement

040 - 604 29 87-60 connect@enportal.de

Flexible Terminvereinbarung

Wählen Sie direkt einen freien Termin bei unseren Experten und lassen Sie sich persönlich beraten.

EVU enPORTAL connect

Ihr kostenfreier Lieferantenzugang zu enPORTAL connect

Key-Accounter von Energieversorgungsunternehmen können unser enPORTAL kostenfrei nutzen, um an Online-Ausschreibungen für Strom und Gas teilzunehmen. Hier können Sie sich registrieren:

Name

enPORTAL connect buchen

Hier können Sie berechnen, was unser Service kostet und den Vertrag bequem online buchen.

  • Willkommen 1
  • Individuelles Angebot 2
  • Zusammenfassung 3

Buchen Sie jetzt enPORTAL connect für Ihr Unternehmen!

Mit wenigen Klicks können Sie hier Ihr individuelles Preisangebot sichten und den Vertrag mit uns sofort abschließen oder sich diesen per E-Mail zum Unterschreiben zusenden lassen.