enPORTAL Öffentlich: e-Vergabe von Strom und Gas

VOL Ausschreibungen mit enPORTAL nach Richtlinie Richtlinie 2014/24/EU

Elektronische Ausschreibung und Vergabe von Strom und Gas

Für Kommunen und Verwaltungen

Seit April 2016 ist die elektronische Ausschreibung und Auktion von Strom und Gas für alle öffentlichen Einrichtungen nach der Richtlinie 2014/24/EU des europäischen Parlaments und des Rates vom 26. Februar 2014 über die öffentliche Auftragsvergabe zur Pflicht geworden.

Öffentlich-rechtliche Ausschreibungen können landes- und europaweit durch die elektronische Signatur rechtssicher über enPORTAL durchgeführt werden. Mehr als 1.000 Institutionen der öffentlichen Hand nutzen bereits die Vorteile des elektronischen Wettbewerbes zur Optimierung Ihrer Energiekosten.

Städte und Gemeinden profitieren von der eVergabe

Zahlreiche Gemeinden und Städte, so zum Beispiel 800 Gemeinden aus Bayern, nutzen das Onlineportal seit Jahren erfolgreich für die elektronische Ausschreibung von Strom und Erdgas. Die KUBUS GmbH betreut bereits mehr als 2.000 öffentliche Auftraggeber, die sich auf 14 Bundesländer verteilen. Das elektronische Ausschreibungsverfahren zeigte schnell, dass sich immense Strom- und Gaskosten einsparen ließen. Durch den großen Wettbewerb unter den Bietern bzw. Energieversorger im Portal konnten günstigere Energiepreise für die ausschreibenden, öffentlichen Auftraggeber erzielt werden.

Rechtssicher zum wirtschaftlichsten Angebot

Das Verfahren ist zweistufig: Im ersten Schritt erfolgt eine Qualifizierung der Lieferanten, die 40 Tage dauert. Das sich anschließende Auktionsverfahren wird in der Regel in vier Stunden durchgeführt. Hierbei können die Lieferanten, die sich qualifiziert haben, in der Auktion für die ausgeschriebene Leistung mitbieten. Der Lieferant mit dem besten Angebot erhält den Zuschlag und liefert den Kommunen anschließend Strom und Gas. Den Zeitpunkt der Auktion bestimmt die Kommune selbst – je nach Marktentwicklung kann sie kurzfristig gestartet werden.

 

files/enportal/img/unternehmen/enportal_vol_phase1.jpg

 

files/enportal/img/unternehmen/enportal_vol_phase2.jpg

Zwei erfahrene Partner rund um die eVergabe

Um öffentlichen Auftraggebern wie Kommunen oder Verwaltungen für ihre Energiebeschaffung ein einmaliges Angebot unterbreiten zu können, arbeiten enPORTAL und die KUBUS Kommunalberatung und Service GmbH (Schwerin) seit 2009 zusammen. Als Unternehmen kommunaler Spitzenverbände nutzt KUBUS die Strom- und Gasbeschaffungsplattform von enPORTAL im Wege einer Lizenz.

Praxisberichte zur elektronischen Ausschreibung von Strom und Gas

Lesen Sie hier die Ergebnisse der elektronischen Ausschreibungen von Kommunen, die mit KUBUS und enPORTAL im Bereich Strom- und Gaseinkauf zusammengearbeitet haben:

800 Gemeinden nutzen Onlineportal für bisher größte elektronische Ausschreibung von Strom

Bis zu 40 Prozent niedrigere Energiekosten für Kommunen

Bayerische Kommunen sparen 9 Millionen Euro Erdgaskosten